ANZEIGE

Die SpVgg Greuther Fürth ist in einem Testspiel gegen den Drittligisten Werder Bremen II nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen.

Mit 1:1 endete das dritte Testspiel des "Kleeblatts" im Trainslager in Spanien.

Das Fürther Team von Trainer Benno Möhlmann musste in der 16. Minute den Gegentreffer hinnehmen. Einen Schuss von der linken Seite fälschte Jan Mauersberger unglücklich ab. Torwart Sascha Kirschstein hatte keine Möglichkeit einzugreifen.

Neuzugang Voigt bereitet Ausgleich vor

In der 29. Minute brachte eine Standardsituation den Ausgleich. Nach einer Ecke von Alexander Voigt stieg Jan Mauersberger am höchsten und köpfte den Ball zum 1:1-Ausgleich ein.

Fürths Trainer Benno Möhlmann sagte nach dem Spiel, dass "die Bereitschaft des Teams da war, aber zu wenig in gute Aktionen umgesetzt wurde".