ANZEIGE

Köln - Dominic Maroh und Matthias Lehmann sind am Mittwochmorgen (08. Januar) in das Mannschaftstraining des 1. FC Köln eingestiegen. An den ersten Einheiten im neuen Jahr konnten die beiden aufgrund eines grippalen Infekts nicht teilnehmen. 

Roman Golobart und Kazuki Nagasawa müssen sich hingegen noch etwas gedulden, bis sie zur Mannschaft stoßen können. Während bei Golobart die Hoffnung besteht, dass er nach seinem grippalen Infekt bereits wieder in dieser Woche in das Mannschaftstraining einsteigen kann, ist der japanische Neuzugang Nagasawa aufgrund des grippalen Infekts noch bis zum Ende der Woche krankgeschrieben. Sein erstes Training mit seiner neuen Mannschaft ist daher für den Anfang der kommenden Woche geplant.