Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Marcel Gaus verzichten. Der 24-Jährige hatte sich im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld eine Innenmeniskusläsion zugezogen.

Nachdem die konservative Behandlung nicht zum Erfolg führte, wird sich Marcel Gaus nun am Freitag in Pforzheim einem operativen Eingriff unterziehen müssen. Der offensive Außenbahnspieler wird den Roten Teufeln daher aller Voraussicht nach in der laufenden Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen.