ANZEIGE

Am Mittwochmorgen (21. Januar) kam die Spielabsage des VfB Stuttgart, wenige Stunden später präsentierte "Löwen"-Teammanager Robert Hettich bereits einen neuen Gegner: Am Freitag, 23. Januar 2009, 19 Uhr, spielt der TSV 1860 München beim FC Schalke 04 in der Arena auf Schalke.

Die "Löwen" profitierten davon, dass der FC St. Pauli sein Testspiel am Mittwoch am Millerntor gegen die "Knappen" wegen Unbespielbarkeit des Platzes absagen musste. Danach waren auch die "Königsblauen" auf der Suche nach einem Testspielgegner vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale am kommenden Dienstag, 27. Januar, 19 Uhr (Schalke spielt bei FC Carl Zeiss Jena, der TSV 1860 beim Hamburger SV).

"Das ist für beide Clubs eine optimale Lösung nach der kurzfristigen Absage der Testspiele vor dem DFB-Pokal", sagte "Löwen"-Cheftrainer Marco Kurz, der mit Schalke 1997 den UEFA-Cup gewann.