ANZEIGE

Der Wechsel von Mittelfeldspieler Timo Gebhart vom TSV München 1860 zum VfB Stuttgart ist perfekt. Beide Vereine erzielten eine Einigung über die Ablösemodalitäten für das 19-jährige Toptalent.

Gebhart, der in diesem Sommer maßgeblichen Anteil am Gewinn der Europameisterschaft mit der deutschen U19 Nationalmannschaft hatte, wird am kommenden Sonntag beim Trainingsauftakt zur Mannschaft stoßen und mit ins Trainingslager nach Portugal reisen.

VfB-Sportdirektor Horst Heldt: "Timo hat die sportärztliche Untersuchung bereits hinter sich gebracht, sodass sämtliche Verträge unterzeichnet werden konnten."

Vertrag bis 2013

Der 1,82 m große und 76 kg schwere Gebhart absolvierte für 1860 München 37 Zweitligaspiele und erzielte dabei fünf Tore. Timo Gebhart hat beim VfB Stuttgart einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieben. Der Junioren-Nationalspieler kann im Mittelfeld alle Positionen spielen.

Seine herausragenden Fähigkeiten sind seine Technik und seine Schnelligkeit. "Er hatte einige interessante Angebote auch aus der Bundesliga und wir freuen uns sehr, dass sich Timo für den VfB entschieden hat", so Heldt weiter.

Gebhart kam 2004 vom FC Memmingen zu den Löwen und sieht seinen Wechsel zum VfB als nächsten Entwicklungsschritt in seiner Karriere. Timo Gebhart: "Mein Ziel war es immer in der Bundesliga zu spielen. Ich habe mich auch deshalb für den VfB entschieden, weil man hier den jungen Spielen großes Vertrauen entgegenbringt. Ich möchte beim VfB meine Stärken einbringen und Schritt für Schritt den Sprung zum Stammspieler schaffen."