ANZEIGE

Düsseldorf - Levan Kenia und Fortuna Düsseldorf haben sich auf eine Vertragsauflösung des noch bis zum 30.06.2015 laufenden Vertrages geeinigt.

Somit verlässt Kenia, der im vergangenen Sommer von Karpaty Lviv an den Rhein wechselte, die Fortuna nach einem Jahr wieder.

Der Mittelfeldakteur absolvierte in der vergangenen Spielzeit elf Spiele in der 2. Bundesliga für die Flingeraner und konnte dabei vier Tore vorbereiten. Zudem lief der Georgier einmal im DFB-Pokal und vier Mal für die Regionalligamannschaft der Rot-Weißen auf.