ANZEIGE

Belek/Türkei - Pierre-Michel Lasogga und Sandro Wagner haben Zweitligist Hertha BSC zum Erfolg im Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten FC Lugano geführt. Am Donnerstag setzten sich die in der Liga seit 17 Spielen ungeschlagenen Berliner nach Toren der beiden Angreifer mit 2:0 (0:0) durch. Lasogga traf in der 74. Minute per Freistoß, Wagner legte kurz darauf nach (80.).

Die Begegnung diente vor allem als Belastungstest für die langzeitverletzten Maik Franz, Christoph Janker und Lasogga, die alle durchspielten. Auch Levan Kobiashvili, der nach nach Ablauf seiner Sperre von siebeneinhalb Monaten im Zuge des Relegationsspiels gegen Fortuna Düsseldorf seit Anfang des Jahres wieder spielberechtigt ist, stand über 90 Minuten auf dem Rasen.

Nächster Test am Freitag



In dem Spiel gegen Lugano zogen die Berliner in den letzten zwanzig Minuten das Tempo an und siegten letztlich verdient. Am Freitag trifft das Team von Trainer Jos Luhukay im Trainingslager im türkischen Belek auf Sturm Graz.

Hertha BSC: Kraft (46. Burchert) - Janker, Franz, Hubnik, Bastians - Mukhtar, Kobiashvili - Knoll, Ben-Hatira (46. Sahar) - Lasogga, Wagner.

Tore: 1:0 Lasogga (75.), 2:0 Wagner (80.)