ANZEIGE

Dresden - Robert Koch führt die SG Dynamo Dresden als neuer Mannschaftskapitän in die bevorstehende Zweitliga-Saison. Zum Stellvertreter des 26-Jährigen ernannte Cheftrainer Ralf Loose Romain Brégerie. Zum Mannschaftsrat gehören außerdem Sebastian Schuppan, Filip Trojan und Mickael Pote.

"Ich bin sehr stolz, dass ich jetzt Kapitän von Dynamo Dresden bin. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und werde alles dafür tun, dass ich meiner neuen Rolle mit der gestiegenen Verantwortung in der kommenden Saison gerecht werde und so meinen Anteil zu unserem gemeinsamen großen Ziel Klassenerhalt beitragen werde", sagte Koch nach seiner Ernennung.

Loose begründete seine Entscheidung wie folgt: "Robert ist eine absolute Identifikationsfigur von Dynamo. Er ist in einem guten Alter, um jetzt noch mehr Verantwortung innerhalb unserer Mannschaft zu übernehmen. Dadurch wird er zwangsläufig auch in seinem Entwicklungsprozess reifen. Alle Mannschaftskollegen und insbesondere der Spielerrat werden ihm bei dieser neuen verantwortungsvollen Aufgabe helfen. Meine Unterstützung hat er als Mannschaftskapitän zu einhundert Prozent."