ANZEIGE

Klosterreichenbach - Der SV Darmstadt 98 hat am Dienstagabend (8.7) sein Testspiel gegen den Kehler FV mit 1:0 (0:0) für sich entscheiden.

Im Duell mit dem Oberligisten aus Baden-Württemberg traf für den Aufsteiger Neuzugang Maurice Exslager in der 85. Minute. Die zweite und letzte Begegnung im Rahmen ihres Trainingslagers im Schwarzwald absolvieren die Lilien am Freitag (11.7./18:30 Uhr) gegen die TSG Balingen in Dettlingen-Bittelbronn.

"In der ersten Halbzeit war es zu wenig von uns, nach der Pause haben wir uns jedoch viele gute Torchancen erarbeitet", sagte Cheftrainer Dirk Schuster: "Wir benötigen natürlich noch etwas Vorbereitungszeit, damit das Spiel nach vorne noch besser läuft."

In Klosterreichenbach übernahm Darmstadt nach einer ausgeglichenen Startphase das Zepter. Nach 16 Minuten parierte Gästetorwart Dominic Bleich einen Schuss von Dominik Stroh-Engel aus Nahdistanz. Wenig später verpasste der Torjäger eine Hereingabe von Marcel Heller. In der 33. Minute musste Lilien-Torwartneuzugang Christian Mathenia das erste Mal eingreifen. Bis auf einen Schussversuch von Heller aus 16 Metern sprang bis zur Pause keine Großchance mehr heraus für die Darmstädter.

Unmittelbar nach der Pause hatte Julias Biada zweimal die Möglichkeit zur Führung. Vom stark kämpfenden Team des Kehler FV kam offensiv mit zunehmender Spieldauer immer weniger. Häufig war es Torhüter Bleich, der eine frühere Führung der Lilien verhinderte. Fünf Minuten vor dem Abpfiff traf Exslager nach einer Ecke von Michael Stegmayer.

Darmstadt: Mathenia, Berzel, Bachmann (61. Fröhlich), Bregerie, Holland (46. Stegmayer), Gondorf, Kempe (46. Behrens), Heller (46. Sirigu), Biada, Firat (72. Komenda), Stroh-Engel (46. Exslager)