ANZEIGE

Karlsruhe - Der griechische Stürmer Dimitris Diamantakos geht ab sofort für den Karlsruher SC auf Torejagd. Der 22-jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis von Olympiakos Piräus aus der griechischen Super League in den Wildpark. Vereinbart wurde darüber hinaus eine Kaufoption für den Stürmer.

"Wir haben uns schon seit einiger Zeit mit Dimitris beschäftigt. Er ist in unseren Augen ein hochinteressanter Spieler", erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. "Er ist jung, hat aber bereits einiges an Erfahrung sowohl in Griechenlands erster Liga als auch bei zwei Einsätzen in der Champions League gesammelt. Umso mehr freut es uns, dass er jetzt bei uns ist."

In 54 Partien der griechischen Super League erzielte Diamantakos elf Treffer, in der Saison 2014/15 vier Treffer in 17 Begegnungen. Er durchlief alle Jugendnationalmannschaften seines Landes, im vergangenen Jahr absolvierte er sein erstes A-Länderspiel für Griechenland.

"Ich freue mich sehr darüber, diese Chance beim KSC zu bekommen", äußerte sich der Neuzugang nach der Unterschrift. "Es gab auch andere Anfragen, aber ich wollte unbedingt hierher. Jetzt will ich alles dafür tun und meinen Teil dazu beitragen, dass wir erfolgreich sind."