ANZEIGE

Hamburg - Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit Jan-Philipp Kalla bis 2015 verlängert. Bereits seit neun Jahren spielt das Eigengewächs für die "Kiez-Kicker und absolvierte seitdem für die Profimannschaft sowie die U 23 insgesamt 152 Pflichtspiele, in denen ihm acht Tore gelangen.

Seit Beginn der Spielzeit 2011/12 hat sich der Defensivspezialist als Stammspieler in der Abwehrkette festgesetzt. Sieben Mal stand der 25-Jährige in dieser Saison in der Startelf, eine Oberschenkelverletzung setzte ihn zuletzt jedoch sechs Spieltage außer Gefecht.

"Fester Bestandteil" der Mannschaft

"'Schnecke' ist ein toller Junge, der sich in dieser Saison in der Mannschaft etabliert hat. Durch seine Verletzung ist er leider länger ausgefallen, aber nun ist er wieder zurück im Team und fester Bestandteil unser Viererkette", sagte Trainer Andre Schubert.

Kalla selbst erklärte: "Ich bin nun neun Jahre beim FC St. Pauli und freue mich, dass weitere drei dazu kommen. Ich bin wohl einer der wenigen, die den kompletten Umbau des Millerntor-Stadions und der Kollaustraße mitbekommen werden. Ich wollte mich hier durchbeißen - die Verlängerung ist für mich eine Bestätigung meiner bisherigen Leistung."