ANZEIGE

München - Sandro Kaiser musste sich Mitte Januar einer Leisten-OP unterziehen und deshalb auf das Trainingslager in der Türkei verzichten.

Schritt für Schritt arbeitet sich der 22-Jährige wieder zurück ins Mannschaftstraining. Seit knapp zwei Wochen schnürt die Nummer 21 der "Löwen" fleißig die Laufschuhe. Am Dienstagvormittag ging es dann endlich wieder auf den Rasen: zum individuellen Training mit Physiotherapeut Stephan Rainer.