ANZEIGE

Micheldorf - Der FC Ingolstadt hat am Sonntag im Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten FK Jablonec einen Sieg nur knapp verpasst.

Caiuby netzte nach gut einer Stunde aus 16 Metern zur Führung ein, nachdem der FK-Schlussmann noch gegen Manuel Schäffler pariert hatte. Die Tschechen kamen nach Ballverlust im Mittelfeld kurz vor Schluss noch zum Ausgleich - eine messerscharfe Flanke verwertete EM-Fahrer David Lafata mustergültig per Kopf (87.). Quaner vergab Sekunden später nach Sprint eine gute Möglichkeit, doch sein Heber über den Keeper hinweg ging auch über das Tor hinaus.

FCI: Özcan - da Costa (73. Görlitz), Biliskov, Matip (73. Quaner), Schäfer (81. Gerber) - Caiuby (73. Haas), Groß (60. Heller) - Korkmaz (60. Uludag), Leitl (60. Knasmüllner) - Eigler (60. Schäffler), Akaichi (46. Gunesch)