ANZEIGE

Duisburg - Junioren-Nationalspieler Andre Hoffmann bleibt bis mindestens zum Ende der Saison 2012/13 beim MSV Duisburg. Der Abwehrspieler hat jetzt seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Sportdirektor Bruno Hübner hat den zum Sommer 2011 auslaufenden Kontrakt mit dem 17-Jährigen jetzt vorzeitig um zwei weitere Spielzeiten verlängert - und das, obwohl Hoffmann, aktuell Spielführer der deutschen U17-Nationalmannschaft, vier lukrativere Angebote aus der ersten Bundesliga vorlagen.

Sportdirektor Bruno Hübner: Wir freuen uns, dass Andre sich weiter für den MSV entschieden hat, obwohl ihm aktuell vier wesentlich höher dotierte Angebote aus der 1. Bundesliga und auch mehrere aus der 2. Bundesliga vorlagen. Entscheidend waren die Bemühungen des MSV, unser Konzept und unsere Vision. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass wir somit wieder einen Local-Player stellen, der nicht nur die Auflagen erfüllt, sondern auch Qualität mitbringt.

Andre Hoffmann: Entscheidend für mich waren das Konzept des MSV und die Art und Weise, in der sich der Verein um mich bemüht hat. Beim MSV ist das Umfeld familiär, ich fühle mich sehr gut aufgehoben. Und dazu ist das Arbeiten hier sehr professionell und sehr anspruchsvoll!

Trainer Milan Sasic: Wir wissen, dass es nicht reicht, nur ein Talent zu sein. Aber Andre ist bodenständig, intelligent und fleißig, er ist immer bereit, akriebisch zu lernen. Einer wie er entspricht klar unserem Konzept, gute junge deutsche Spieler zu fördern. Er hat bei uns eine gute Perspektive, ich bin mir sicher, dass er zu 100 Prozent die richtige Entscheidung getroffen hat.

Nachwuchscheftrainer Uwe Schubert: Wir hatten gute, faire Gespräche. Bei Andre wissen wir, dass er sich zu 100 Prozent mit dem MSV identifiziert. Dass er bei uns verlängert hat, ist natürlich auch Signalwirkung für andere Spieler im Nachwuchs, die sehen, dass man beim MSV den Sprung zum Profi schaffen kann.