ANZEIGE

München - Der Tabellenzweite der 2. Bundesliga, Hertha BSC, hat am Freitag ein Testspiel gegen Sturm Graz mit 3:2 gewonnen. Auch Verfolger Kaiserslautern hat gegen FC Daegu aus Süd-Korea einen knappen Sieg gefeiert.

Der 1. FC Köln und Dynamo Dresden bestritten weitere Testspiele - alle Spiele im Überblick...

Hertha BSC - SK Sturm Graz 3:2

Die Hertha drehte gegen den österreichischen Erstligisten Sturm Graz einen 0:1-Rückstand und setzte sich schließlich mit 3:2 durch. Ronny, Sami Allagui und Änis Ben-Hatira erzielten die Tore für die Elf von Jos Luhukay (weitere Infos).


1. FC Kaiserslautern - FC Daegu 2:1
1. FC Kaiserslautern - RB Salzburg 0:1

Die "Roten Teufel" testeten am Freitag gleich doppelt - mit unterschiedlichem Erfolg. Am Mittag gelang Lautern ein 2:1-Sieg gegen den koreanischen Erstligisten FC Daegu. Am späten Nachmittag unterlag der FCK dem österreichischen Erstligisten RB Salzburg 0:1 (weitere Infos).


1. FC Köln - Wuppertaler SV 3:1

Im vorletzten Testspiel der Wintervorbereitung präsentierte sich der 1. FC Köln in einer guten Verfassung und besiegte den Wuppertaler SV mit 3:1. Adam Matuschyk, Stefan Maierhofer und Fabian Schnellhardt trafen für die "Geißböcke" (weitere Infos).


SG Dynamo Dresden - SV Horn 3:1

Mickael Pote schoss die "Schwarz-Gelben" nach Vorarbeit von Neuzugang Tobias Kempe mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit war es erneut Pote, der einen Handelfmeter zum 2:0 verwandelte. Der zur Pause eingewechselte Dmitri Khlebosolov, der am Vormittag zum ersten Mal mit der Mannschaft trainiert hatte, traf in der 61. Minute mit dem Kopf zum 3:0 (weitere Infos)