ANZEIGE

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt 04 muss voraussichtlich für den Rest der Saison auf Moritz Hartmann verzichten.

Im Abschlusstraining vor dem Spiel in Rostock verletzte sich der Angreifer, nun erfolgte die Diagnose: Ein Innenbandriss im Knie.Schon heute wurde der 25-Jährige erfolgreich an der Uniklinik München operiert.

Der Stürmer hatte sich gerade von einem Bänderanriss im November erholt und stand beim letzten Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth erstmals wieder im Kader. Zuvor absolvierte er in der aktuellen Spielzeit 16 Spiele für die "Schanzer" und traf dabei sieben Mal.