ANZEIGE

Für die SpVgg Greuther Fürth ist die Saison nach dem letzten Spieltag noch nicht zu Ende. Die Profis sind noch etwas länger im Einsatz.

Bereits am Dienstag, 11. Mai, möchten sich Mannschaft und Verantwortliche der SpVgg bei den Fans bedanken und gemeinsam mit ihnen feiern. Dabei werden die Profis für die Fans grillen und Bier ausschenken. Vor dem gemütlichen Beisammensein geht es aber noch auf den Rasen: Eine Auswahl der Fanklubs der SpVgg spielt gegen ein Team, das aus Profis, Trainern und Mitarbeitern des Kleeblatts besteht.

Am Tag danach (12. Mai) ist die Mannschaft von Trainer Mike Büskens zu einem Freundschaftsspiel beim Kreisklassisten SC Trautskirchen eingeladen. Am 14. Mai ist dann der letzte Arbeitstag für die Profis in dieser Saison: Nach einer Trainingseinheit ist die SpVgg zu Gast beim SC Eckenhaid, einer Mannschaft der Kreisliga.