ANZEIGE

Frankfurt/Main - Zweitligist FSV Frankfurt und Hans-Jürgen Boysen haben den bis Juni 2013 laufenden Arbeitsvertrag des 55-Jährigen am Montag aufgelöst.

Bezüglich der Auflösungsmodalitäten wurde zwischen beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.