ANZEIGE

Frankfurt/Main - Zweitligist FSV Frankfurt und Defensivspieler Alexander Huber verlängern ihre Zusammenarbeit um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2016. Der 27-Jährige kam vor zwei Jahren von den Offenbacher Kickers und absolvierte in der 2. Bundesliga bisher 49 Spiele für die Bornheimer.

Insgesamt kommt Huber auf 73 Zweitliga-Partien und drei Spiele in der Bundesliga. "Alexander Huber ist seit Beginn seines Engagements beim FSV Frankfurt fester Bestandteil der ersten Elf. Er hat unsere Erwartungen vollends erfüllt und passt hervorragend in unsere Mannschaft. Daher sind wir froh, dass er dem FSV weitere drei Jahre treu bleibt", sagte FSV-Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.

"Ich bin froh, dass ich auch die nächsten drei Jahre weiter im Trikot des FSV Frankfurt spiele. Ich fühle mich total wohl hier beim FSV und im Rhein-Main-Gebiet. In den letzten beiden Jahren habe ich deutlich die Weiterentwicklung des Clubs gespürt und möchte auch gerne weiterhin aktiv dazu beitragen", erklärte Huber.