ANZEIGE

Köln - Der FSV Frankfurt ist gegen RB Leipzig noch ohne Gegentor. Im Frankfurter Volksbank Stadion trennten sich der FSV und Leipzig torlos und in Sachsen setzte sich Frankfurt mit 1:0 durch. Während die Mannschaft von Thomas Oral die Serie gerne fortsetzen möchte, soll für die Gäste endlich der erste Treffer her. Die Fakten zum Spiel.

  • Leipzig war damit in der Vorsaison das einzige Team, gegen das der FSV keinen Gegentreffer kassierte.

  • Diego Demme spielte mit Bielefeld, Paderborn und Leipzig vier Mal gegen den FSV und blieb ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis).

Frankfurt im Saison-Check: Umbruch vollziehen

Der Umbruch beim FSV ist nach einer mehr als durchwachsenen Saison groß. Der neue Trainer möchte den Club mit aggressiven Gegenpressing zurück in die Spur führen. Insgesamt 14 Neuzugänge sollen den Verlust von 13 Spielern kompensieren. Nach einer ordentlichen Vorbereitung könnte der FSV durchaus positiv überraschen.

Leipzig im Saison-Check: Aufstieg im Blick

In der kommenden Saison zählt für RB Leipzig nur der Aufstieg. Um dieses Ziel zu verwirklichen kehrt Sportdirektor Ralf Rangnick auf die Trainerbank zurück. Willi Orban ist einer der Neuzugänge, die den Traum von der Bundesliga wahr machen sollen. "Mein Ziel ist die Bundesliga", erklärt Orban im Interview mit bundesliga.de selbstbewusst.