ANZEIGE

Bochum - Lange Pause für Slawo Freier: Der Mittelfeldspieler des VfL Bochum 1848 hat sich im Auswärtsspiel beim Karlsruher SC einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk zugezogen.

Das ergab eine eingehende Untersuchung im Knappschaftskrankenhaus Dortmund am frühen Samstagmorgen. Der 32-Jährige wird vier bis sechs Wochen ausfallen.

Es ist bereits die zweite schwere Verletzung von Freier in 2011: Anfang des Jahres war der Offensivmann wegen eines Innenbandrisses im linken Knie vier Monate ausgefallen. Damals erlitt er die Verletzung beim Auswärtsspiel in München gegen 1860 in einem Zweikampf mit seinem ehemaligen Mitspieler Daniel Bierofka. Ironie des Schicksals: Auch in Karlsruhe war mit Delron Buckley ein Ex-Kollege involviert.