ANZEIGE

München - Nach einem spektakulären 5:2-Auswärtssieg beim FSV Frankfurt hat Fortuna Düsseldorf erstmals in dieser Saison die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernommen.

Die Rheinländer sind in dieser Spielzeit das einzige deutsche Profiteam, das in Pflichtspielen noch unbesiegt ist. Und die bundesliga.de-Datenbank hat weitere Bestmarken der Fortuna in Erfahrung gebracht.

Düsseldorf hat keines der letzten 20 Zweitligaspiele verloren (14 Siege, sechs Remis). Die letzte Niederlage gab es am 18. März in Duisburg (0:1) - kein anderes Profiteam ist so lange ungeschlagen. In der aktuellen Spielzeit hat von allen 56 Proficlubs nur die Fortuna noch kein einziges Pflichtspiel verloren (Eintracht Frankfurt verlor im Pokal).

Seit 20 Spielen ungeschlagen

20 Spiele ohne Niederlage bedeuten einen neuen Vereinsrekord für Fortuna Düsseldorf im Profifußball. So lange blieb in der 2. Bundesliga zuletzt der 1. FC Köln vor neun Jahren (an den ersten 25 Spieltagen der Saison 2002/03) unbesiegt.

Zuletzt gab es für die Rheinländer drei Siege in Folge, zum achten Mal in der Geschichte ist Düsseldorf jetzt Zweitliga-Spitzenreiter. 31 Punkte stehen bereits auf dem Konto - nie zuvor hatte der zweimalige Pokalgewinner im Profifußball so eine gute Bilanz nach 13 Spieltagen. Auch die 34 Tore nach 13 Runden sind Vereinsrekord. Düsseldorf stellt seit dem 5:2 beim FSV Frankfurt auch die beste Offensive der Liga.

Seit zwei Jahren stets bestes Heimteam

Diese Zahlen beuten gleichzeitig eine 80-prozentige Aufstiegswahrscheinlichkeit. Denn vor der Fortuna hatten in der kompletten Zweitligahistorie nur fünf Teams so eine gute Bilanz nach 13 Spieltagen. Vier davon stiegen am Saisonende auf, nur Mainz schaffte das in der Saison 2001/02 nicht.

Die Basis für den großartigen Erfolg des Traditionsverein bildet die imponierende Heimstärke. Düsseldorf hat als einziges unter allen 56 Profiteams in dieser Saison alle Heimspiele gewonnen (inklusive Pokal sieben Spiele, sieben Siege). Die Fortuna war schon in den letzten beiden Spielzeiten bestes Heimteam der 2. Bundesliga. Seit dem Aufstieg 2009 gab es in 40 Heimspielen 32 Siege und nur drei Niederlagen.

Nur Paderborn konnte in Düsseldorf punkten

Düsseldorf hat die letzten zehn Zweitliga-Heimspiele alle gewonnen. Das ist ein neuer Vereinsrekord im Profifußball. Der historische Zweitliga-Rekord sind 19 Heimsiege in Folge, aufgestellt vom FC Homburg zwischen Mai 1976 und April 1977.

Seit über einem Jahr behält die Fortuna daheim eine weiße Weste. Sie hat seit dem 0:1 gegen den VfL Bochum am 27. September 2010 überragende 19 von 20 Spielen gewonnen. Das einziges Gästeteam, das in den letzten 13 Monaten in Düsseldorf gepunktet hat, war der SC Paderborn (0:0 im März 2011).