ANZEIGE

Dresden - Dynamo Dresdens bisheriger Mannschaftskapitän Cristian Fiel hat am Montag Cheftrainer Ralf Loose in einem Gespräch mitgeteilt, dass er in der kommenden Saison aus persönlichen Gründen nicht mehr als Mannschaftskapitän der SG Dynamo Dresden zur Verfügung steht. Loose wird bis zum ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2012/13 am Samstag einen neuen Kapitän bestimmen.


Loose sagte zur Entscheidung seines bisherigen Mannschaftskapitäns: "Cristians Entscheidung hat mich überrascht, aber ich muss sie akzeptieren und respektieren. In den kommenden Tagen mache ich mir in aller Ruhe über die Nachfolge Gedanken. Wenn ich eine Entscheidung getroffen habe, werde ich sie zuerst der Mannschaft mitteilen."

Fiel erklärte seinen Entschluss wie folgt: "Es war keine Entscheidung, die ich über Nacht gefällt habe, denn sie ist mir nicht leicht gefallen. Ich war stolz, Kapitän dieser Mannschaft zu sein. Aber angesichts meiner persönlichen Eindrücke nach der Vorbereitung bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es besser ist, wenn ich das Amt des Kapitäns abtrete. Mit dieser Entscheidung ändert sich für mich sportlich überhaupt nichts, ich werde wie bisher jeden Tag mein Bestes für die Mannschaft geben."