ANZEIGE

Der 1. FC Nürnberg weist zum Abschluss des Geschäftsjahres 2007/2008 erneut eine positive Bilanz aus: Zum Stichtag 30.06.08 verbucht der 1.FCN einen Gewinn von 1,4 Millionen Euro nach Steuern (2006/2007: 1,6 Million Euro nach Steuern).

"Wir sind mit dem wirtschaftlichen Ergebnis sehr zufrieden", erklärte Vizepräsident Ralf Woy bei der Bilanz-Pressekonferenz des 1. FCN. Woy, der die Zahlen gemeinsam mit Präsident Michael A. Roth verkündete, versprach auch für die Zukunft: "Wir werden auch weiterhin wirtschaftlich gesund agieren."

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Webseite des 1. FC Nürnberg.