ANZEIGE

Hamburg - Die nächste Personalie im Profikader des FC St. Pauli ist erfolgreich abgeschlossen worden: Sportdirektor Rachid Azzouzi einigte sich mit Abwehrspieler Markus Thorandt auf die Verlängerung seines Vertrages.

Der Innenverteidiger unterschrieb bei den Kiez-Kickern einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Somit geht Thorandt im Sommer in seine sechste Saison bei den Braun-Weißen. Der 32-Jährige kam 2009 vom TSV 1860 München ans Millerntor und absolvierte für den FC St. Pauli bislang 97 Spiele in der 2. Bundesliga (zwei Tore) und 29 Partien in der Bundesliga (ein Tor).

"Positiven Weg fortsetzen"

"'Torre' ist ein erfahrener Profi und Führungsspieler. Er geht auf und neben dem Platz voran, ist Leistungsträger in unserer Mannschaft und für viele unserer jungen Spieler ein Vorbild. Er verkörpert wie kein anderer, das, was man am Millerntor sehen möchte: Einsatzbereitschaft und Leidenschaft", sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi.

Thorandt selbst sagt: "Ich freue mich, ein weiteres Jahr hier beim FC St. Pauli spielen zu können. Ich fühle mich mit meiner Familie pudelwohl in Hamburg und möchte weiter dazu beitragen, den positiven Weg fortzusetzen."