ANZEIGE

Ingolstadt - Schlechte Nachricht für den FC Ingolstadt: Angreifer Christian Eigler wurde erneut am Knie operiert. Durch diesen Rückschlag wird der 30-Jährige auch in den kommenden Monaten pausieren müssen. Eigler hat operativen Eingriff sehr gut überstanden.

Eigler wurde zuletzt am 11. April 2014 im Spiel gegen den SC Paderborn eingesetzt (1:2). Damals kam der Rechtsfuß, der im Sommer 2012 vom 1. FC Nürnberg an die Schanz gewechselt war, in der 85. Minute für Danilo Soares auf das Feld.