ANZEIGE

Ingolstadt - Christian Ortag bleibt dem FCI mindestens bis Sommer 2017 erhalten. Nachdem die Schanzer am Mittwoch bereits die Vertragsverlängerung mit Offensivakteur Stefan Lex verkünden konnten, kann heute Vollzug mit dem 19-jährigen Nachwuchskeeper vermeldet werden.

Sportdirektor Thomas Linke: "Er ist ein junger Torwart mit hervorragenden Anlagen. Wir sind froh, dass wir ihn langfristig binden konnten und sind überzeugt davon, dass er die nächsten Entwicklungsschritte durch die Kombination von täglicher Trainingsarbeit mit den Profis und regelmäßiger Spielpraxis in unserer U23 zügig machen wird."

Ortag, der im Sommer 2013 vom Karlsruher SC zu den Schanzern gewechselt war, hat in der laufenden Saison bisher sieben Einsätze in der Regionalliga-Mannschaft absolviert. "Ich bin glücklich, langfristig beim FCI planen zu können. Ich möchte mich weiterentwickeln und zusammen mit dem Verein Erfolg haben."