ANZEIGE

Über Nacht sind die Wolken verschwunden. Bei den Trainingseinheiten des 1. FC Nürnberg am Mittwochvormittag lachte die Sonne am blauen Himmel. Da fiel das Training für den "Club" schon viel leichter.

Der strömende Regen und das Gewitter vom Dienstag hat über Nacht aber sein erstes Opfer gefunden. Torhüter Raphael Schäfer erkältete sich während des Unwetters leicht und verpasste deshalb das Vormittagstraining.