ANZEIGE

Thomas Stehle von Alemannia Aachen ist am Freitag erfolgreich operiert worden.

Nach dem Eingriff am Knie bei Dr. Peter Schäferhoff in Köln sagte Abwehrspieler, dass er sich gut fühle und keine Schmerzen habe. "Die Ärzte sagen, alles ist gut verlaufen", so der 28-jährige am Samstag.

Stehle, der in der Hinrunde zehn Mal für die "Schwarz-Gelben" auf dem Platz gestanden hatte, wird der Alemannia aller Voraussicht nach die komplette Rückrunde fehlen.