ANZEIGE

Dennis Sörensen wird dem FC Energie Cottbus für mehrere Wochen fehlen. Der Mittelfeldspieler zog sich im Vormittagstraining am Dienstag einen Ermüdungsbruch des linken Mittelfußes zu. Bereits am Mittwoch soll der Däne in Cottbus operiert werden.

Bei seinem ersten Trainingsversuch nach überstandener Verletzung verletzte sich auch Heiko Schwarz am Dienstag erneut am Sprunggelenk.

Roger muss pausieren

Die Teamärzte gehen wegen einer Kapselverletzung nunmehr von einer sechswöchigen Pause für den Youngster aus.

Auch Neuzugang Roger musste das Training am Dienstag wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel abbrechen und wird eine einwöchige Trainingspause einlegen müssen.