ANZEIGE

Kickers Emden bleibt in der 3. Liga weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Am 6. Spieltag siegte die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling bei Werder Bremen II 1:0 (0:0) und festigte mit 16 Punkten die Tabellenführung. Das Tor des Tages erzielte am Freitagabend Rudi Zedi in der 86. Minute.

Emden-Verfolger Bayern München II musste sich beim VfR Aalen mit Trainer Jürgen Kohler mit einem 0:0 zufriedengeben. Auf dem Vormarsch Richtung Tabellenspitze befindet sich die SpVgg Unterhaching nach dem 2:0 gegen den SV Sandhausen. Anton Fink (62.) und Tobias Schweinsteiger (66.) stellten mit ihren Treffer die Weichen auf Sieg für die Münchner Vorstädter.

Später Siegtreffer für Union

Union Berlin siegte bei Dynamo Dresden mit 1:0. Torsten Mattuschka (88.) schoss das Siegtor für die "Eisernen", die nun Tabellendritter vor Unterhaching (beide elf Zähler) sind. Den dritten Saisonsieg holte Fortuna Düsseldorf durch ein 3:1 gegen Jahn Regensburg.

Im Kellerduell kam Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue zu einem 2:1 bei den Stuttgarter Kickers. Für Aue war es der erste Saisonsieg, während die Schwaben mit weiterhin nur einem Zähler die "Rote Laterne" weiter inne haben.

Braunschweiger Kantersieg

Den zweiten Saison-"Dreier" feierte auch Eintracht Braunschweig durch das 4:0 gegen Zweitliga-Absteiger Kickers Offenbach, womit sich die Niedersachsen an den Hessen vorbeischoben.

In einem weiteren Vergleich zweier Teams aus dem Mittelfeld unterlag der Wuppertaler SV gegen Wacker Burghausen 2:4. Der Italiener Marco Calamita war dreifacher Torschütze für die Bayern.