ANZEIGE

Krupka - Die SG Dynamo Dresden hat einen Tag nach dem 2:2-Unentschieden gegen die Münchner "Löwen" ein Testspiel gegen den FK Teplice mit 0:2 verloren. Vor 300 Zuschauern in der tschechischen Stadt Krupka in Nordböhmen zeigten die "Schwarz-Gelben" eine durchwachsene Leistung und mussten sich am Ende einem spielstarken tschechischen Erstligisten geschlagen geben.

Die Spieler des aktuellen Kaders, die gegen den TSV 1860 München eingewechselt wurden oder nicht zum Einsatz gekommen sind, reisten am Dienstagnachmittag zum Testspiel nach Krupka. Mit an Bord des Mannschaftsbusses stiegen mit Tomas Micola (Tschechien) und Jofre Elias Dutra (Brasilien) zwei Testspieler. Ralf Loose wollte so den Test auch dazu nutzen, um die beiden Offensivkräfte im Wettkampf näher zu betrachten.

"Das war heute sicher ein sehr guter und aufschlussreicher Test für uns, da Teplice in Bestbesetzung angetreten ist", erklärte Loose nach der ersten Testspielpleite für sein Team im Sommer 2012 und fügte hinzu: "Es war für meine Spieler ein richtiger Härtest, der bei uns die ein oder andere Schwäche aufgedeckt hat, die wir in der Meisterschaft abstellen müssen."