ANZEIGE

Leipzig - Mit den Neuzugängen Davie Selke und Ken Gipson ist Fußball-Zweitligist RB Leipzig am Montag nach nur zwei Wochen Sommerpause in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Da sich Cheftrainer Ralf Rangnick noch im Urlaub befand, leitete Assistenztrainer Achim Beierlorzer die erste Einheit.

"Ich sammle hier in Leipzig meine ersten Eindrücke. Die sind durchweg positiv", sagte Selke, der vom Bundesligisten Werder Bremen nach Leipzig kam: "Ich lerne jetzt die Jungs kennen, möchte mich so schnell wie möglich integrieren." Neuzugang Willi Orban stößt hingegen erst später zur Mannschaft.

Auch Braunschweig, Duisburg und Bielefeld starten

Neben Leipzig startete auch Eintracht Braunschweigund der MSV Duisburg in die Vorbereitung. Bei den Löwen waren bis auf Emil Berggreen, der bei der U21-EM für Dänemark im Einsatz ist, alle Spieler an Bord. Beim Aufsteiger aus Duisburg bat Trainer Gino Lettieri seine Zebras um 15 Uhr in Meiderich zum Aufgalopp. Arminia Bielefeld begann die Einheiten für die kommende Saison ebenso wie die "Zebras" bei strahlendem Sonnenschein.