ANZEIGE

An diesem Montag, 15. September, steigt beim SC Rot-Weiß Oberhausen Abwehrspieler Benjamin Reichert nach langer Verletzungspause wieder in das Mannschaftstraining ein.

Der Rückkehrer muss im Trainingsalltag aber noch Vorsicht walten lassen. "Benjamin muss in den nächsten zwei Wochen den Zweikämpfen noch aus dem Weg gehen", erklärte RWO-Trainer Jürgen Luginger. Auch Tim Kruse, der auf Grund eines Blutergusses im Oberschenkel im Heimspiel gegen Rot Weiß Ahlen (1:3) nicht eingesetzt werden konnte, soll wieder mittrainieren.

Lange Pause für Luz

Verzichten muss RWO in den nächsten sechs bis acht Wochen auf Stürmer Felix Luz. Der 26-Jährige klagte zuletzt wieder über Schmerzen im Knie, an dem er im März dieses Jahres operiert worden war.

"Nach eingehenden Untersuchungen wurde beschlossen, dass Felix in den nächsten Wochen weitere Rehamaßnahmen durchführt, damit die Reizung im Knie völlig verschwindet", so Luginger, der mit seiner Mannschaft an diesem Dienstag, 16. September, ein Testspiel beim Gelsenkirchener Bezirksligisten Viktoria Resse (18 Uhr) bestreitet.