ANZEIGE

Danny Fuchs wechselt zur Rückrunde der Saison 2008/09 auf Leihbasis vom VfL Bochum 1848 zum 1. FC Kaiserslautern.

Der 32-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Leihvertrag ohne Kaufoption bis zum Ende der Saison 2008/09. Über die
weiteren Modalitäten vereinbarten die Clubs Stillschweigen.
In Bochum kam er in insgesamt 18 Erstligapartien zum Einsatz und schoss ein Tor.

"Passt charakterlich sehr gut zu uns"

Fuchs absolvierte bisher außerdem für die SpVgg Greuther Fürth und den Karlsruher SC 125 Spiele in der 2. Bundesliga und erzielte 25 Tore. Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK: "Danny Fuchs ist im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar und ein torgefährlicher Spieler. Zudem ist er ein erfahrener Profifußballer und passt charakterlich sehr gut zu uns."