ANZEIGE

Karlsruhe - Stürmer Andrei Cristea ist am heutigen Mittwoch am rechten Knie operiert worden. Der endoskopische Eingriff wurde in der Augsburger Hessingpark-Clinic von Dr. Ulrich Boenisch vorgenommen und verlief ohne Probleme.

Cristea wird bis einschließlich kommenden Freitag in Augsburg bleiben und danach nach Karlsruhe zurückkehren, wo er umgehend sein Rehabilitationsprogramm beginnen wird.

"Der Eingriff war unumgänglich", so Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Wir wünschen Andrei gute Besserung und hoffen natürlich, dass er schnell wieder auf die Beine kommt, auch wenn wir aufgrund der Verletzung von einer eher längeren Pause ausgehen müssen."


Hier geht's zum großen Saisonrückblick 2010/11