ANZEIGE

Cottbus - Der FC Energie Cottbus hat den Vertrag mit Markus Brzenska in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst und dem Abwehrspieler die Freigabe für einen Vereinswechsel erteilt. Der 29-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum Regionalligisten Viktoria Köln

Der Defensivmann trug seit 2009 in 63 Zweitliga-Spielen das Trikot des FC Energie Cottbus, verletzte sich im Juli 2011 schwer und musste sich seitdem mehreren Operationen und anschließenden Reha-Maßnahmen unterziehen. "Markus Brzenska hat sich beim FC Energie stets professionell verhalten und auch während der Verletzungspause in den Dienst der Mannschaft gestellt. Er blickt auf eine schwere und lange Leidenszeit zurück, unser Verein hat ihm dabei den Rücken gestärkt und ihn so gut wie möglich begleitet. Jetzt strebt Brenner einen Neustart an, dazu muss und will er spielen. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute", erklärt Präsident Ulrich Lepsch.