ANZEIGE

Cottbus - Der FC Energie Cottbus hat John Jairo Mosquera verpflichtet und den 25-jährigen Stürmer bis 30. Juni 2015 vertraglich gebunden. Er wechselt vom chinesischen Erstligisten FC Changchun Yatai mit sofortiger Wirkung in die Lausitz.

FCE-Sportdirektor Christian Beeck kennt den wuchtigen und laufstarken Angreifer noch aus gemeinsamer Zeit beim 1. FC Union Berlin und freut sich, den mannschaftsdienlichen Spieler nach Cottbus gelockt zu haben. "Der Kontakt ist nie abgerissen. Wir wussten, dass sich John Jairo in China nicht wohl fühlte. Wenn man die Chance hat, einen Stürmer mit dieser Qualität zu bekommen, muss man sie nutzen. Das haben wir getan", so Christian Beeck. Da John Jairo Mosquera die 2.Bundesliga bestens kenne und auch charakterlich in die Mannschaft des FC Energie passe, werde dem Stürmer die Eingewöhnung nicht schwer fallen. Beim FC Energie Cottbus wird John Jairo Mosquera die Rückennummer 8 tragen.

"Ich freue mich sehr, dass es mit der Rückkehr nach Deutschland geklappt hat. Cottbus hat eine gute Mannschaft, in die ich mich schnell integrieren will. Das Jahr in China war für mich kein verlorenes, ich habe dort viel gelernt und bedanke mich bei den Verantwortlichen des FC Changchun Yatai, die meinem Wunsch entsprochen haben", so der Neuzugang. John Jairo Mosquera bestritt bisher 103 Spiele in der zweithöchsten deutschen Spielklasse für den 1. FC Union Berlin, Alemannia Aachen und Wacker Burghausen, in denen er 22 Tore erzielte. Für Werder Bremen kam er in der Bundesliga zu drei Einsätzen mit einem Torerfolg.