ANZEIGE

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat einen neuen Torhüter verpflichtet. Thorsten Kirschbaum wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfB Stuttgart an den Sportpark Valznerweiher. Der 28-Jährige unterschrieb am Mittwoch, 01.07.15, einen Vertrag beim Club und kehrt damit an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Der gebürtige Würzburger trug von 1999 bis 2004 bereits das Trikot des 1. FCN.

"Wir haben Thorsten nie aus den Augen verloren und seine Entwicklung verfolgt. Er hat in den letzten Jahren viel Erfahrung gesammelt und ist inzwischen ein gestandener Torhüter", erklärt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN. "In den Gesprächen wurde schnell deutlich, dass ihn eine Rückkehr zum 1. FC Nürnberg reizt. Wir freuen uns, dass es jetzt geklappt hat."

100 Erst- und Zweitliga-Spiele

"Als ehemaliger Spieler und gebürtiger Unterfranke habe ich den Club natürlich immer verfolgt und freue mich, jetzt wieder nach Nürnberg zurückzukommen", so Thorsten Kirschbaum. "Ich denke, dass in der Mannschaft viel Potential steckt und möchte meinen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten."

Der 1,94m große Schlussmann stand in den letzten beiden Spielzeiten beim VfB Stuttgart unter Vertrag und hütete bei den Schwaben in dieser Zeit neunmal das Bundesliga-Tor. Zuvor bestritt Kirschbaum in drei Jahren 91 Zweitliga-Spiele für Energie Cottbus. 2004 war der Keeper nach fünf Jahren im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FCN zur TSG 1899 Hoffenheim gewechselt.