Düsseldorf - Der FC St. Pauli macht im Kampf um den Klassenerhalt einen wichtigen Schritt nach vorne und gewinnt bei Fortuna Düsseldorf mit 3:1 (0:0). In einer turbulenten zweite Hälfte gingen die Gastgeber in Unterzahl zwar in Führung, mussten sich dann aber nach einem weiteren Platzverweis den Hamburgern geschlagen geben.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

Das Spiel in Kürze

Vor 28.429 Zuschauern weckte Andre Hoffmann mit seinem Führungstreffer (72.) Hoffnungen auf den ersten Heimerfolg seit einem halben Jahr, doch Philipp Ziereis (78.), Christopher Buchtmann (83.) und Aziz Bouhaddouz (90.+3) drehten das Spiel in Überzahl. Adam Bodzek hatte zuvor wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot gesehen (66.), vor Buchtmanns Freistoßtor kassierte Hoffmann nach einer Notbremse die Rote Karte (82.).

>>> Alle Infos zu #F95STP im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 22. Minute: Gartner an den Pfosten
    Kurz danach fast die Führung für Fortuna:  Ihlas Bebou lässt Dudziak im Laufduell keine Chance und bringt den Ball in die Mitte.  Christian Gartner schlenzt aus 16 Metern das Leder an den linken Pfosten. Pech für Düsseldorf!

  • 32. Minute: Bouhaddouz vergibt Führung
    Nun hat auch St. Pauli eine dicke Möglichkeit zu verzeichnen: Aus dem linken Halbfeld gibt Waldemar Sobota den Ball butterweich in die Mitte, wo Aziz Bouhaddouz völlig frei steht. Der Hamburger Mittelstürmer setzt die Kugel jedoch per Direktabnahme rechts neben den Düsseldorfer Kasten.

  • 45.+2 Minute: Fink knapp drüber
    Wieder wird es gefährlich, wieder ist es die Fortuna:  Özkan Yildirim tankt sich im Zentrum durch und bedient auf links Lukas Schmitz. Dessen flache Hereingabe findet  Oliver Fink, der entschlossen in den Ball geht. Aus acht Metern verfehlt die Kugel das Hamburger Tor nur haarscharf.

  • 66. Minute: Platzverweis für Bodzek
    Düsseldorf ist nun in Unterzahl: Im Laufduell hat Adam Bodzek keine Chance gegen Cenk Sahin und kommt mit seiner Grätsche einen Schritt zu spät. Da bleibt Schiedsrichter Kempkes keine andere Wahl, als den bereits verwarnten Bodzek des Feldes zu verweisen.

  • 72. Minute: TOOOOR für Düsseldorf
    Unterzahl? Ganz egal. Seit dem Platzverweis spielt Fortuna wie aufgedreht und geht verdient in Führung. Nach einer Ecke wird der Schuss von Emmanuel Iyohazwar noch geblockt, doch Andre Hoffmann steht richtig und drückt den Ball zum 1:0 über die Linie.

  • 78. Minute: TOOOOR für St. Pauli
    Da ist der Ausgleich für die Gäste: Einen langgeschlagenen Freistoß köpft Lasse Sobiech in die Mitte, im Duell gegen Bouhaddouz kann Rensing nur nach vorne abwehren.  Philipp Ziereis ist zur Stelle und schiebt souverän zum 1:1 ein.

  • 82. Minute: Platzverweis für Hoffmann
    Der nächste Düsseldorfer wird frühzeitig zum Duschen geschickt:  Cenk Sahinlegt sich den Ball weit vor und stürmt Richtung Fortuna-Tor. Kurz vor der Strafraumgrenze rauscht  Andre Hoffmann heran und bringt den Türken zu Fall. Klarer Fall: Notbremse und Platzverweis.

  • 83. Minute: TOOOR für St. Pauli
    Der fällige Freistoß zappelt im Netz:  Christopher Buchtmann zirkelt den Ball gekonnt über die Mauer und lässt Rensing keine Abwehrchance. Die Gäste haben das Spiel innerhalb kurzer Zeit gedreht und führen nun gegen neun Düsseldorfer mit 2:1.

  • 90. +3 Minute: TOOOR für St. Pauli
    Das ist die Entscheidung:  Aziz Bouhaddouz ist allein durch und bleibt vor Rensing ganz cool. Per Lupfer überwindet er den herausstürmenden Fortuna-Keeper. 3:1 für St. Pauli!

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Tweet