ANZEIGE

Markus Bollmann hat sich im Spiel beim SC Paderborn einen glatten Bruch des linken Schlüsselbeins zugezogen. Das diagnostizierte Mannschaftsarzt Dr. Michael Dickob nach der letzten Untersuchung am Dienstag.

Der 28-jährige Abwehrspieler liegt zurzeit in einem Bielefelder Krankenhaus und wird Mittwoch früh operiert. Aussagen dazu, wie lange er ausfallen wird, sind erst nach der OP möglich.

Markus Bollmann: "Es ist für mich natürlich bitter, dass ich mich gerade dann verletze, wenn es für die Mannschaft und auch für mich persönlich gut läuft. Aber es ist nicht zu ändern, ich hoffe, so schnell wie möglich wieder fit zu werden."

Außerdem verletzte sich Kasper Risgaard beim Training am Dienstag an der Lippe. Diese musste genäht werden, Risgard erhielt Trainingsverbot bis einschließlich Donnerstag.