ANZEIGE

Plauen - Die zweiwöchige Punktspielpause nutzte Zweitligist FC Erzgebirge Aue am Samstag für ein Testspiel beim FC Fortuna Plauen (Vogtlandliga). Vor rund 500 Zuschauern hieß es am Ende 15:1 (6:1) für die "Veilchen".

Vierfacher und damit erfolgreichster Torschütze war Enrico Kern, gefolgt von Mike Könnecke (3) und Torhüter Martin Männel. Männel - bis zur Halbzeit im Auer Tor - wurde in der 80. Minute als Feldspieler eingewechselt und sorgte für die beiden letzten Veilchen-Treffer in dieser Partie.

Außerdem trugen sich Oliver Sauertz (für den FC Fortuna), Guido Kocer, Thomas Paulus, Pierre le Beau, Tobias Kempe, Ronny König und Marc Hensel in die Torschützenliste ein.