ANZEIGE

Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat sich mit Sebastian Mielitz verstärkt. Der Torwart wechselt ablösefrei vom SC Freiburg nach Fürth und unterschreibt beim Kleeblatt einen Zweijahresvertrag.

Michael Mutzel, Direktor Profifußball: "Nachdem sich die Entscheidung von Wolfgang Hesl, den Verein zu verlassen, in den letzten Tagen abgezeichnet hat, haben wir seit Anfang der Woche den Torhütermarkt intensiv sondiert. Wir haben sehr positive Gespräche mit Sebastian Mielitz gehabt und freuen uns, dass Sebastian zu uns kommt. Wir sind von seinem Potential überzeugt. Sebastian ist ein sehr ehrgeiziger Torhüter, der bei uns zeigen möchte was in ihm steckt. Sebastian wird sehr gut in unser Torwartteam passen."

Der 25-Jährige absolvierte für Werder Bremen 62 Erstligabegegnungen, zuletzt stand er beim SC Freiburg unter Vertrag. "Ich möchte hier die Leistung bringen, die ich schon nachgewiesen habe. Die Spielvereinigung ist für mich der absolut richtige Schritt und deshalb freue ich mich sehr, dass der Wechsel zustande gekommen ist.", so Sebastian Mielitz.