ANZEIGE

Weismain - Remis im letzten Testspiel der Vorbereitung für den 1. FC Nürnberg. Der Club trennte sich im Weismainer Waldstadion vom spanischen Erstligisten RC Celta de Vigo mit 2:2 (1:1). Alessandro Schöpf und Hanno Behrens erzielten die Tore für den 1. FCN. In acht Tagen startet die Mannschaft von Trainer René Weiler mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg in die neue Saison.

Der Club erwischte einen Auftakt nach Maß. Gleich mit der ersten Chance des Spiels ging die Weiler-Elf in Führung. Einen langen Ball aus dem Mittelfeld verlängerte Guido Burgstaller auf Danny Blum. Dieser fand im zweiten Anlauf Schöpf in der Mitte, der aus sieben Metern zum 1:0 ins rechte Ecke traf (3.).

Club mit gutem Beginn

Der Club blieb auch weiterhin druckvoll und presste früh. Die Folge: Rurik Gislason hatte gleich die nächste Möglichkeit. Sein Schuss aus knapp 20 Metern nach Ballgewinn ging knapp am Tor der Spanier vorbei (8.). Kurz darauf hatte Vigo die erste Tormöglichkeit. Doch Hugo Mallos Schuss parierte Thorsten Kirschbaum zur Ecke (9.).

Nach einer guten Viertelstunde erneut eine Club-Chance. Ondrej Petrak flankte, Kevin Möhwald verlängerte und Niklas Stark zog aus der Drehung ab, traf jedoch aus spitzem Winkel nur den Torhüter (17.). Nach 20 Minuten ließ sich der Club etwas tiefer fallen und wartete auf Konter. Kurz vor der Halbzeit wurde Celta Vigo besser und kam durch Theo Bongoda zum Abschluss, doch Kirschbaum war auf dem Posten (38.). Vier Minuten später musste der Club dann den Ausgleich hinnehmen. Borja Iglesias war nach einem Ball hinter die Abwehr entwischt und traf volley zum 1:1-Halbzeitstand (42.).

Behrens trifft kurz vor Schluss

Nach einer Stunde hatten die Spanier dann eine Doppelchance. Zunächst entschärfte Kirschbaum einen Schuss von Sene (62.), kurz darauf ging der Versuch von Luis Jesus Rioja am Club-Tor vorbei (63.). In der 65. Minute kam Jan Polak in die Partie und hätte Sekunden später fast die Führung erzielt. Nach einem Blum-Freistoß aus dem linken Halbfeld kam er jedoch nicht mehr an den Ball.

In der 83. Minute gelang Celta Vigo das 2:1, als Aspas nach einer Hereingabe von der linken Seite aus elf Metern traf. Der Club gab sich aber nicht geschlagen und kam kurz vor Schluss noch zum verdienten Ausgleich. Hanno Behrens war mit einem satten Schuss aus 13 Metern der Torschütze (88.). Für den 1. FC Nürnberg geht es am Montag, 27.07.15, zum Ligaauftakt nach Freiburg. Anpfiff ist dann um 20.15 Uhr.

Das Spiel in der Statistik:

1. FCN: Kirschbaum – Möhwald, Petrak, Hovland, Bulthuis – Behrens - Gislason (80. Gislason), Stark (65. Polak), Schöpf, Burgstaller – Blum (72. Kutschke)

Tore: 1:0 Schöpf (3.), 1:1 Borja Iglesias (42.), 1:2 Aspas (83.), 2:2 Behrens (88.)

Zuschauer: 2.514