ANZEIGE

Niederstotzingen - Im vierten Test der Vorbereitung hat der 1. FC Heidenheim einen deutlichen Sieg eingefahren. Vor rund 1000 Zuschauern stand nach 90 Minuten ein 12:0-Sieg gegen den A-Kreisligisten TSV Niederstotzingen. Dabei feierte Michael Vitzthum sein Debüt im FCH-Dress. Der erkrankte Abwerhrspieler Daniel Vier (Magen-Darm) konnte hingegen nicht mitwirken und musste pausieren.

Am Sonntag gastieren die Rot-Blau-Weißen um 15 Uhr dann beim TSV Langenau (Bezirksliga Donau/Iller).

FCH: Zimmermann (46. Sattelmaier) - Strauß (69. Scioscia), Göhlert (69. Beermann), Kraus (46. Wittek), Vitzthum (69. Heise) - Leipertz (69. Bagceci), Sökler (69. Griesbeck), Titsch-Rivero (46. Gnaase), Janzer (69. Skarke) - Niederlechner (46. Mayer), Grimaldi (69. Morabit)

Tore: 1:0 Titsch-Rivero (8.), 2:0 Niederlechner (10.), 3:0 Leipertz (21./Foulelfmeter), 4:0 Niederlechner (23.), 5:0 Kraus (26.), 6:0 Niederlechner (29.), 7:0 Sökler (30.), 8:0 Titsch-Rivero (38.), 9:0 Niederlechner (40.), 10:0 Göhlert (60.), 11:0 Morabit (76.), 12:0 Bagceci (90.)