ANZEIGE

Langenau - Zum Abschluss dieses Wochenendes testete der 1. FC Heidenheim 1846 am Sonntagnachmittag nochmals beim TSV Langenau aus dem Nachbarbezirk Donau/Iller. Vor rund 600 Zuschauern fuhren die FCH-Profis dabei einen 7:0-Sieg gegen den Bezirksligisten ein.

Patrick Mayer, Florian Niederlechner, Marcel Titsch-Rivero und Julius Reinhardt kamen auf Grund von leichten Blessuren und Beschwerden nicht zum Einsatz. Daniel Vier ist weiterhin krank (Magen-Darm).

Aufstellung: Sattelmaier (46. Zimmermann) - Malura (61. Scioscia), Wittek (61. Göhlert), Beermann (61. Kraus) Heise (61. Vitzthum) - Bagceci (46. Leipertz), Griesbeck (61. Strauß), Riese, Skarke (46. Janzer) - Morabit (61. Sökler), Schnatterer (61. Grimaldi)

Tore: 1:0 Schnatterer (37.), 2:0 Janzer (63.), 3:0 Leipertz (69.), 4:0 Leipertz (70. Foulelfmeter) , 5:0 Sökler (74.), 6:0 Sökler (75.). 7:0 Grimaldi (80.)